Schlüsselerlebnis am Tiefpunkt meines Lebens


Nach einer schönen Kindheit in mitten einer lieben Familie und viel Natur, war es für mich oft ein Schock, morgends im Studentenwohnheim wachzuwerden. 

Wie auch schon zu meiner Jugendzeit suchte ich Trost beim Yoga. In der Landesbibliothek fand ich das Buch „Autobiographie eines Yogi“ von Yogananda. Er schreibt viel über Kriyayoga, aber die genaue
Anleitung erfährt man nicht. Erst viele Jahre später gegen (Ende des Studiums), als ich meinen neuen Internetanschluss ausprobiern wollte googlete ich das Wort „kriyayoga“. Die Texte der Seite www.kriyayoga.com* hab ich in mir aufgesaugt wie heilende süsse Medizin und ich habe sofort angefangen meinem Leben zu verändern.

Mein grösstes Problem damals war für mich, das ich mich so sehr nach einem Partner sehnte und doch alle zarten Annäherungsversuche aufs extremste abgeblockt ja sogar bekämpft habe. Auch nach dem ich alles auf der Seite zum Kriyayoga gelesen hatte, konnte ich mir bei dem Problem selbst nicht helfen und hab mich an den Autor (hans) gewendet. Ich habe mich sehr gefreut, als er mir vorgeschlagen hat ihn auf Fuerteventura zu besuchen.

Es lässt sich schwer beschreiben, was genau passiert ist.

In meinem Innern bin ich jedenfalls total aufgewühlt und umgepflügt worden. Und ich habe viele Erkenntnisse über mich und meinen Umgang mit anderen gewonnen.

Es hat dann allerdings noch ein halbes Jahr gedauert, bis ich mit Andreas zusammen war.

Andreas war noch Student, aber ich wollte ein Kind. Ich wollte ein bodenständiges Leben als Mutter, weg von dem abgehobenen Studenten- und Ingenieurleben.

Lisa wurde geboren, als wir gerade mal ein Jahr zusammen waren.

__________________________________________________________________________________

*DVD: "Spiritual Treasures"


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!