Stillen und Nuckeln

 

Meine Hebamme legte großen Wert darauf, dass das Neugeborene in der ersten Stunde nach der Entbindung am Busen saugt. Die Milchproduktion sollte schnell in Gang kommen und das Neugeborene sollte von den Vorzügen der Vormilch profitieren.

Als meine Brustwarzen wund wurden schmierte ich Wollwachs auf die Nippel. Das hat gut geholfen und darf auch vom Baby geschluckt werden, muss also nicht abgewaschen werden vor dem Stillen. Bei Milchstau waren mir immer die Globuli Phytolacca am liebsten. Sie hemmen die Milchbildung. Sie beheben also nicht das eigentliche Problem, wie die Umschläge mit Quark, sind aber sauberer zu handhaben.

Zu Beginn der Stillzeit war es für mich noch schwer vorstellbar, von nun an dauernd Einen an mit saugen zu haben. Trotzdem wollte ich mindestens zwei bis drei Jahre stillen. Als Lisa sechs Monate alt war kam ich doch in Versuchung auf Beikost umzustellen und sie abzustillen, wie hier zu Lande üblich. Allerdings war das Füttern mit Brei so unbeliebt bei Lisa und mir, das ich schnell wieder aufgehört habe. Lisas drei jüngeren Brüdern habe ich nie einen Löffel Brei angeboten. Sie dürfen aber Obst und auch von dem gekochen Essen kosten.

 

Ich habe von Anfang an nach Bedarf gestillt und meine Kinder auch nuckeln lassen wann immer sie wollten. Mit Nuckeln meine ich, dass sie die Brustwarzen eingesaugt hatten ohne, dass sie Milch brauchen. Für uns war es immer das Beste so und ich würde es auch nie anders machen wollen, obwohl mir ist oft davon abgeraten wurde.

Bei mir gab es den Busen statt Schnuller. Die Beruhigung ist dann viel tiefer – für Mutter und Kind. (s. auch "Familienbett") Ein Busen ist eben nicht nur ein Gummistöpsel, sondern es hängt noch ein ganzer geliebter Mensch daran. Bei uns hat sich das Wort Nuckeln für Stillen etabliert. Es heisst auch „die Nuckel“ statt Busen.

 

Irgendwann war das Thema Stillen kein Thema mehr. Mir war klar: Ich stille solange, wie mein Kind nuckeln mag. Das waren bei Lisa sechs Jahre, sodass ich zeitweise drei Kinder gleichzeitig stillte.


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!